Ecuador: Kohlenstoffspeicher und gerodete Wälder bis 2010
/ Ecuador - Landwirtschaft, Umwelt, Natur
# Karte V.7.3.1
688 KB
Kohlenstoffspeicher der Biomasse und abgeholzte Regenwaldgebiete 1990 - 2000.(Karte von 2006). In Überdeckung mit dieser Karte und der Karte V.7.5.2.1 sind von der „Umnutzung“ besonders die Urwälder betroffen. Dabei spielt der Erdölextraktivismus auf den vormals (in den letzten 25 Jahren) stark gerodete Flächen eine wesentliche Schlüsselrolle, in den an sich jedoch kaum besiedelt Gebieten - um Esmeraldas und Loja - Puerto Francisco de Orellana (Karte I.5.1 & II.2.2).